Bergsturzgebiet Biesgletscher

Der Biesgletscher liegt auf der Ostseite des Weisshornmassivs und ist ist der einzige Gletscher, der auf der Strecke des GlacierExpress noch vom Zug aus sichtbar ist. Seint Ausgangspunkt befindet sich in den steilen Felswänden östlich des Nordgrats des Weisshorns. Der Eisstrom fliesst nach Osten über den stark abfallenden westlichen Talhang des Mattertals hinunter – mit einem Gefälle von bis zu mehr als 60%. In diesem Bereich ist er wild zerklüftet. Die Gletscherzunge befindet sich derzeit auf einer Höhe von etwa 2000 m ü. M. Hier entspringt der Biesbach, der bei Randa in die Matter Vispa mündet. Im Frühling 1991 donnerten von der gegenüberligenden Talseite ca. 33 Mio m3 Gestein ins Tal. Die Landschaft wurde für immer verändert.