Silsersee

Der Silsersee (1800 m ü. M.) ist der grösste See Graubündens. Zusammen mit dem St. Moritzersee, dem Silvaplanersee und dem Champfersee bildet er die Oberengadiner Seenplatte. In den Sommermonaten verkehrt auf dem Silsersee die höchstgelegene Schifffahrtslinie Europas, die unter anderem die beiden Ortschaften Sils Maria und Maloja verbindet.