Seedamm

Der Seedamm ist ein künstlicher Damm an der engsten Stelle des Zürichsees zwischen Rapperswil und Pfäffikon. Er trennt den Obersee vom Hauptteil des Zürichsees. Über den Damm führen sowohl die Eisenbahnlinie als auch eine zweispurige Strasse. Wenn man den Seedamm überquert, sieht man die längste neuzeitliche Holzbrücke der Schweiz. Der Fussgängersteg ist 841 Meter lang – verbaut auf 233 Pfählen. Die Holzbrücke ist Teil des Camino de Santiago, des sagenumobenen Jakobsweg.