Der Säntis – weit sehen

Imposant ist bereits die Fahrt in der grossen Säntis-Luftseilbahn von der Schwägalp über die Felsbänder zur Bergstation. Auf der Aussichtsplattform unter dem Sendeturm versucht man gerne Berge in nah und fern zu bestimmen. Die Meteorologen wussten, weshalb sie auf diesem Berg schon 1882 eine Wetterstation errichteten.